Ratzeburg nach Mölln

Sonntag, 5. März 2017, 9:30 Uhr

Wir wandern von Ratzeburg nach Mölln in unberührter Natur. Dies ist ein ausgewiesener Pilgerweg. Als erstes haben wir noch den Küchelsee im Blick, kommen vorbei am Hof Farchau. Zum Schluss sehen wir noch ein Archäoligsches Denkmal – Landwehr Ratzeburg.

Weiterlesen

Rundwanderung durch den Tangstedter Forst mit und ohne Hund

Sonntag, 12. März 2017, 12:00 Uhr

Mit unseren vierbeinigen Freunden beginnen wir die Wanderung in Duvenstedt und durchstreifen zunächst das Wittmoor mit seiner eigentümlichen und urtypischen Moorvegetation. Dann erreichen wir den Tangstedter Forst, der nicht nur ein typischer Hochwald ist, sondern auch einige kleine Sehenwürdigkeiten bereit hält. Auf einer eingezäunten Hundeauslauffläche können die Hunde sich frei bewegen und wir den Wald genießen. Den Rückweg treten wir dann wieder durch das Wittmoor an.

Weiterlesen

Frühlingstour durch Marsch und Moor

Samstag, 18. März 2017, 10:30 Uhr

Auf dieser Tour von Neugraben über Neuenfelde zum Fähranleger Finkenwerder durchstreifen wir die Süderelbmarsch mit ihren Wiesen, Weiden und Gräben und erkunden die Vogelwelt an der Alten Süderelbe gleich neben dem Airbus-Werksgelände.

Weiterlesen

Alsterrunde

Sonntag, 19. März 2017, 10:00 Uhr

Wir treffen uns am Hotel Atlantic, Ecke Holzdamm/An der Alster und umrunden die Innen- und Außenalster. Am Schluss stärken wir uns in einem Lokal in der Langen Reihe.

Weiterlesen

Wanderung durch Feuchtgebiete

Sonntag, 26. März 2017, 11:00 Uhr

Wir starten und beenden unsere Rundwanderung am U-Bahnhof Ohlstedt und wandern durch die abwechslungsreichen Naturschutzgebiete Wohldorfer Wald (mit Bächen und vielen Feuchtgebieten) und Duvenstedter Brook (Wald, Wiesen und Moor), die zu jeder Jahreszeit reizvoll sind.

Weiterlesen

Frühjahrs-Abendwanderung durch den Duvenstedter Brook

Samstag, 1. April 2017, 15:30 Uhr

Wir starten in Duvenstedt und wandern durch den Wohldorfer Wald. Kurz darauf erreichen wir das Naturschutzgebiet Duvenstedter Brook mit seiner abwechslungsreichen Landschaft und Vegetation. In der Abenddämmerung finden wir hier Ruhe und Idylle und können vielleicht Wild beobachten. Auf dem Rückweg durchqueren wir wieder den Wohldorfer Wald und kehren zum Ausgangspunkt zurück.

Weiterlesen