Special: Bachata Sensual

Bachata stammt aus der Dominikanischen Republik. Ihr Ursprung liegt in dem Bolero, daher der romantische Charakter dieses Tanzes. Anfangs hat man dazu wenig getanzt – die Bachata diente eher als Unterhaltungsmusik für verliebte Paare. In den 1970er und 1980er Jahren galt sie noch als „unanständig“ und war in besseren Kreisen der Gesellschaft verpönt. Mit der Zeit wurde das Tempo der Musik erhöht, so dass die Bachata heutzutage etwas dynamischer und mit mehr Figuren getanzt wird. Trotzdem gilt immer noch: Wenn auf einer Party Bachata aufgelegt wird, ist Kuscheln angesagt! Der Mann überlegt sich also ganz genau, welche Frau er auffordern möchte. Bachata ist heutzutage ein sehr beliebter Tanz. Die Szene in Hamburg und in Deutschland ist in den letzten Jahren sehr gewachsen.

Es ist für alle Menschen geeignet, die sich etwas Gutes tun wollen. Bitte bring Dir warme Socken, eine Decke oder ein Tuch und etwas zu trinken mit und freu dich auf eine gute Zeit.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen ist eine maximale Teilnehmerzahl vorgesehen. Als sportspaß-Mitglied kannst du dich anmelden unter: 
https://sportspasshamburg.de/specials-startups-touren/
Alle Specials werden ca. 14 Tage im Voraus zur Anmeldung freigeschaltet.

Mit der Teilnahme erklärst du dich bereit, dass während des Specials Fotos für sportspaß-Werbezwecke gemacht werden (Veröffentlichung über die Homepage & Social Media). Solltest du dies nicht wollen, informiere bitte den/die Trainer*in vor Ort.