Die 5 Tibeter mit geführter Phantasiereise

Aus dem tibetischen Hochland stammend mit den Wurzeln im Yoga, handelt es sich bei den „ Fünf Tibetern“ um eine ganzheitliche, körperorientierte Praktik. Im Wesentlichen besteht sie aus der Anwendung von fünf aufeinander aufbauenden Körper- und Energieübungen, die durch eine tiefe und bewusste Atmung begleitet werden. Muskelverspannungen werden sanft gelöst, der Körper gekräftigt und gedehnt, alle den Körper regulierenden Systeme stimuliert und das Energieniveau angehoben. Es tritt eine vitalisierende, harmonisierende und heilende Wirkung ein. Die einzelnen Kurse beginnen mit einer lockernden Bewegungseinheit sowie einem Atemtraining und enden mit verschiedenen Entspannungseinheiten.