Baumyoga

„das Universum ist ein Baum, der ewig existiert“
Beim Baumyoga nutzen wir die Energie der Bäume auf eine neue Art und Weise. In der Natur finden wir einen passenden Baum und üben das entsprechende Yogaset. Baumyoga kommt aus dem Kundalini-Yoga. Kundalini-Yogaübungen, die einem bestimmten Baum zugeordnet sind, werden in der Natur stehend ausgeführt. Die Birke z. B. steht für Lebensfreude! Wir beginnen mit Aufwärmübungen, machen eine Abfolge von Yogaübungen mit anschließender Entspannung und Meditation im Stehen.
Wetterfeste Kleidung und Schuhe sind empfohlen! Wir brauchen keine Yogamatte!