,

4. Chakra – Herzchakra

Wir wenden uns dem 4. Chakra – Herzchakra (Anahata)zu. Sorgfältig ausgewählte Asanas (Yogaübungen), Atemübungen und eine Meditation öffnen das Herz und stärken die Fähigkeit zu (mehr) Mitgefühl, Offenheit und Herzensgüte. Dabei werden die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem gestärkt. Einsteiger und Fortgeschrittene sind auf dieser Reise durch die Chakren im Kundalini Yoga herzlich willkommen.