Plantermin für ordentliche Mitgliederversammlung: 26./27. November 2022

Liebe Mitglieder,

am 12.05.2022 wurde der Geschäftsführung von Sportspaß vom Vereinsmitglied Petro Peltekis ein Antrag für die Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung (aoMV) übergeben. Diesem Antrag war eine Liste von 1446 Unterschriften von Personen beigefügt, die diesen Antrag unterstützen.

Gemäß § 8 Abs. 3 b der Satzung unseres Vereins ist u.a. Voraussetzung für eine erfolgreiche Unterschriftensammlung, dass 5% aller stimmberechtigten Mitglieder zum Zeitpunkt der Abgabe des Antrages dies wünschen. Unser Verein hatte im Monat Mai 2022 insgesamt 26998 Mitglieder. Eine tagesgenaue Feststellung ist nicht möglich. Satzungsgemäß zählen nur Unterschriften stimmberechtigter Mitglieder, somit verbleiben 21.347 Mitglieder als Bezugsgröße zur Ermittlung des 5%-igen Quorums. Von den abgegebenen 1446 Unterschriften würden demnach 1067 Unterschriften für das Quorum ausreichen.

Wir haben uns entschlossen, ohne weitere Auszählung der abgegebenen Unterschriften zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung (OMV) einzuladen, die die Forderung der Unterschriftensammlung – Neuwahl des Vorstands – erfüllt. Das hatten wir bereits am 06.04.2022 auf dieser Homepage angekündigt: http://sportspass.de/2022/04/06/lage-des-vereins-der-sportbetrieb-laeuft-weiter/

Die Anträge für eine ordentliche Mitgliederversammlung (oMV) liegen schon seit August 2020 vor. Insbesondere die Geschäftsberichte der Jahre 2020 und 2021 wurden von dem Mitglieder-Quorum nicht gefordert, sind aber unentbehrlich, um den Verein an verantwortungsvolle Nachfolger zu übergeben. Wir haben für die reguläre Versammlung in Kombination mit den beiden ausgefallenen ordentlichen Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 das Wochenende 26./ 27. November 2022anvisiert.

Auf der aktuell geforderten außerordentlichen Mitgliederversammlung dürften rechtlich nur die per Antrag zur aoMV geforderten Tagesordnungspunkte behandelt werden. Wir meinen, dass eine alleinige Vorstandswahl auf einer aoMV und eine satzungsgemäß erforderliche erneut hälftige Vorstandswahl kurze Zeit später auf einer regulären ordentlichen MV mehr Probleme schafft als löst.

Wir haben nicht die Kapazitäten 2 Mitgliederversammlungen in kurzer Folge nacheinander durchzuführen. Bis heute wurden Notebooks, Zugangskennwörter zur IT, sämtliche Schlüssel aller Center, Geschäftsunterlagen, Dienstfahrzeuge usw. nicht in vollem Umfang an den aktuellen Vorstand übergeben. Wir müssen unter schwierigen Bedingungen diverse Betriebsvereinbarungen verhandeln, Gerichtsverfahren beenden und Verträge anpassen. Alles Versäumte der letzten zwei Jahre werden der jetzige Vorstand, die Geschäftsführung und die Mitarbeiter bis zum 26./ 27.11.2022 kaum nachholen können. Wir wissen, dass das „Vergangene“ Thema der Mitgliederversammlung sein wird. Wir hoffen, dass das Hauptaugenmerk auf der Zukunft des Vereins liegen wird.

Wir hoffen auf Euer Verständnis. Auf alle Fälle wünschen wir uns engagierte Teilnehmer auf der ordentlichen Mitgliederversammlung und würden uns in den nächsten Wochen auch um Beachtung unserer Jobangebote auf der Homepage freuen.

Sportliche Grüße

Claudia Kaußler (Geschäftsführerin)

Stefan Friz (2. Vorsitzender)

Gerd Wöbke (3. Vorsitzender)