Zimtsterne mal anders – ganz ohne Industriezucker und Backen!

Wir haben für euch ein spannendes Rezept für eine leckere und gesunde Zimtstern-Variante zusammengestellt, bei der ihr ohne Reue ein Mal mehr zugreifen könnt. So macht Naschen in der Weihnachtszeit Spaß!

Das ist drin/Portion:

Kalorien: 40 kcal
Protein: 1 g
Fett: 3 g
Kohlenhydrate: 2 g

So lange dauert’s:

Vorbereitungszeit: 10 min

Das braucht ihr:

für ca. 20 Stück

  • 50 g getrocknete Datteln, ungezuckert und entkernt
    oder: Dattelpaste (gibt es im türkischen Supermarkt)
  • 100g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • Wasser

So geht’s:

  1. Die Datteln in kleine Stücke schneiden. 2 TL Wasser hinzugeben und mit einem Stabmixer oder in einer Küchenmaschine zu einer Paste pürieren.
  2. In einer Schüssel Haselnüsse und Zimt miteinander vermischen. Die selbst gemachte oder gekaufte Dattelpaste hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Ggf. noch ein wenig Wasser hinzugeben.
  3. Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen, Sterne ausstechen und genießen!