,

Ab auf´s Parkett: Rueda de Casino

Rueda, zu deutsch „Rad“, kommt ursprünglich aus Kuba und wurde in den „Casino“ Clubs getanzt, daher ihr Name. Mehrere Tanzpaare tanzen dabei zusammen im Kreis. Der „Cantante“ oder Sänger, in diesem Fall eher der Ansager, ruft die Figuren aus und alle Paare tanzen sie gleichzeitig. Dann werden im fliegenden Wechsel die Partner getauscht … und alles passiert rasant schnell. Es entsteht eine spontane Choreographie. Dass die Tänzer sich dabei manchmal verheddern ist keine Seltenheit. Aber auch das macht die Rueda so lustig. In anderen Worten: Bei einer Rueda de Casino wird besonders viel gelacht!


Ab auf’s Parkett: Wer hat Lust einen wochenlangen Paartanzkurs zu absolvieren, wenn er nur auf der anstehenden Hochzeit oder dem Abiball mal das Parkett rocken will? Keiner. Wir haben die Lösung: Such Dir nur die Tänze aus, die Du lernen möchtest, schnapp Dir Deinen Tanzpartner und los geht´s. Nach unseren Crashkursen kannst Du auch mit wenig Aufwand die Nacht durchtanzen! Für Einsteiger und als Refresher geeignet. Bitte an saubere Tanzschuhe denken.
Die Teilnahme an allen Specials ist kostenfrei und nur für sportspaß-Mitglieder möglich. Es ist keine Anmeldung erforderlich.